0650 7435537
office@wienerhomepages.at
Lehargasse 3/3, 1060 Wien
Was ist ein Google Penalty?

Was ist ein Google Penalty?

Ein Google Penalty, etwas vom Schlimmsten, das einer Website und einem SEO passieren kann. Wird eine Abstrafung einmal über eine Seite verhängt, hat dies schwerwiegende Folgen für das Ranking. Je nach Schwere der Abstrafung ist es ein arbeitsintensiver Weg, den alten Status zurück zu erlangen.

Was bedeutet Google Penalty?

Ein Penalty ist eine, in diesem Fall von Google ausgesprochene Abstrafung bzw. Bestrafung einer Webseite, welche die von Google aufgestellten Regeln nicht eingehalten hat. Eine solche Abstrafung fällt allerdings nicht immer in derselben Stärke aus, je nach schwere des Vergehens wird ein anderer Penalty verhängt.

Wir unterscheiden zwischen Abstrafungen:

Die Art der Bestrafung bei unterschiedlichen Penalties

Auch bei der Bestrafung kann man zwischen einer algorithmisch hervorgerufenen Bestrafung und einer manuellen Abstrafung durch einen Google-Mitarbeiter unterscheiden.
Bei einem algorithmischen Penalty handelt es sich meist um eine automatische / automatisierte Sanktion über eines der berüchtigten Google Updates, hierbei fallt meist bei mehreren Webseiten zum selben Zeitpunkt die Sichtbarkeit. Das ursprüngliche Ranking kann im Laufe der Zeit (nach Korrektur der Fehler, welche den Algorithmus „anschlagen“ ließen) zurückerlangt werden.
Bei einem manuellen Penalty wird die Seite von einem Google Mitarbeiter überprüft, nachdem sie Auffälligkeiten aufwies. Bei dieser Art der Bestrafung müssen alle Probleme behoben werden und eine Aufhebung des Penaltys bei einem Mitarbeiter der Suchmaschine beantragt werden.

Mehr zu Google Penalties / Google Abstrafungen lesen Sie in diesem Beitrag auf sistrix.de.

 


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
Google Bing und Co wie funktioniert eine Suchmaschine? | Google News im Oktober | Google-Rankingabsturz – Was nun? | Offpage-SEO – Backlinks & SocialMedia

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.