0650 7435537
office@wienerhomepages.at
Lehargasse 3/3, 1060 Wien
Textformatierung als SEO-Wunderwaffe

Textformatierung als SEO-Wunderwaffe

Wie wir bereits in vielen Beiträgen immer wieder erzählen, ist der erste Eindruck einer Homepage entscheidend. Heute allerdings, geht es nicht nur darum, den User zu überzeugen, sondern auch Google ist oberflächlich und schätzt eine Seite gleich auf den ersten Blick ein.

Was sieht Google als erstes?

Google und andere Suchmaschinen, scannen einen Text durch und erkennen natürlich auffällige Informationen schneller. Anders formatierter Inhalt wird als wichtig(er) eingestuft, besonders Überschriften werden priorisiert. Hierrunter wird allerding nicht eine einfache Fettformatierung, sondern eine richtige H1 bis H6 HTML-Formatierungen verstanden. Veränderte Textbilder wie Fett, Kursiv, Unterstrichen und farbliche Abweichungen werden allerdings auch gerne gesehen und als priorisierter eingestuft als Fließtext. Übertreiben sollte man hiermit allerdings nicht (siehe: Optimale SEO-Texte selber schreiben). Als Faustregel gilt: Nie mehr SEO-Arbeit in der Textgestaltung leisten als einem User gefallen würde. Also lieber zu wenig als zu viel, sonst gefällt es am Ende weder der Suchmaschine noch dem User und man hat mit hohen Absprungraten zu kämpfen.

Kleine Regelsammlung

  • H1-Formatierungen sollten, wenn möglich nur einmal vorkommen und sozusagen als Hauptüberschrift fungieren und das wichtigste Hervorheben. Es muss einen ersten Eindruck über das Thema verschaffen.
  • H2 bis H6 Formatierungen sollen den Text weiter strukturieren. Allerdings sollte man Formatierungen bis höchstens H4 verwenden, da es dann meistens mehr Sinn macht, Text in fett oder kursiv zu formatieren.
  • Neben den H-Überschriften, fetten und kursiven Passagen sind auch Listen / Aufzählungen und Absätze wichtig. Das richtige Mittelmaß ist hier entscheidend.

 

Einen weiteren Einblick in die Welt der SEO-Textgestaltung und was Sie für die Suchmaschinenoptimierung bei der Textgestaltung beachten müssen finden sie in den Beiträgen von twt.de und alphanodes.com.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
Onpage Optimierung | Keine Priorisierung von Inhalten und Elementen | Zu viel Inhalt, schlecht organisiert | Absprungrate – Bounce rate

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.