0650 7435537
office@wienerhomepages.at
Lehargasse 3/3, 1060 Wien
Zunehmender Populismus in den Google-Suchergebnissen durch Rankbrains künstliche Intelligenz?

Zunehmender Populismus in den Google-Suchergebnissen durch Rankbrains künstliche Intelligenz?

Nach Einführung von „Rankbrain“ in Google’s Phantom-Update ist neben seitenbezogenen Rankingfaktoren (starke Backlinks, guter Content, ideale technische Aufbereitung etc.) nun die „User-Intention“ stark (mit)entscheident für das individuelle Suchergebnis des Suchenden. Die künstliche Intelligenz (AI – Artificial Intelligence) im Algorithmus versucht zu verstehen, was der User wirklich sucht.

Was will ein User nach Eingabe von „Suchmaschinenoptimierung“ finden? Will er wissen wie hoch die Kosten von Suchmaschinenoptimierung sind, was Suchmaschinenoptimierung bedeutet und wie sie funktioniert oder will er wissen, welche Firmen und Agenturen diesbezügliche Leistungen anbieten? Rankbrains künstliche Intelligenz versucht die Intention des Users aus seinem bisherigen Suchverhalten (den vorher eingegebenen Keywords) zu ermitteln und passende Ergebnisse zu liefern.

Der Artikel auf tagseoblog.de beleuchtet die Entwicklung und mögliche Konsequenzen des Einbaus von User Intention und künstlicher Intelligenz in den Google-Algorithmus. Lesen Sie Martin Mißfeldts Ansätze und Ausführungen zu „Demokratisierung“ von Suchergebnissen oder mögliche Manipulationen durch Massensignale („Spam-Bot-Armeen“) hier.

Foto Headerbild: © valerybrozhinsky, Fotolia.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Google Ranking Trends |

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.